Diamant-Rollierwerkzeuge

Diamant-Glattwalzwerkzeuge sind einfache und effiziente Werkzeuge, um hohe Oberflächengüten an Eisen- und Nichteisenwerkstoffen an jeder Drehmaschine wirtschaftlich bearbeiten zu können. Die Handhabung ist einfach und die Einstellarbeit an der Maschine ist kurz. Bei allen Werkzeugtypen ist der austauschbare Diamant-Einsatz schnell gewechselt, bei einigen Modellen auch ohne den Halter aus der Maschine nehmen zu müssen.

Diamant-Rollierwerkzeug im Einsatz

Diamant-Rollierwerkzeuge sind entwickelt worden, um hochqualitative Oberflächengüten bei zylindrischen Außendurchmessern, in großen Bohrungen sowie Planflächen zu produzieren. Normale Drehbearbeitung erreicht bei den meisten Materialien eine Oberflächengüte zwischen Ra=2µm bis Ra=3µm. Diese Oberfläche kann mit Glattwalzen deutlich verbessert werden. Beispielsweise bei Grauguss kann mit Diamant-Rollierwerkzeugen ein Rauigkeitswert von bis zu Ra= 0,2µm bis Ra=0,4µm erreicht werden. Mit den geschliffenen und polierten Diamanten können nahezu alle Materialien bearbeitet werden: vom Kohlenstoffstahl über Werkzeugstahl und Gusslegierungen bis hin zu Eisen- und Nichteisen-Metallen. Die Vorbearbeitung sollte für die meisten Materialien zwischen den genannten Ra=2µm bis Ra=3µm liegen. Diamant-Rollierwerkzeuge sollten immer mit Kühlmittel eingesetzt werden, um die nötige Schmierung zu gewährleisten. Möglich sind Mineralöle, Emulsionen oder synthetische Kühlmittel. Eine Filterung kann die Oberflächenqualität und die Lebensdauer des Werkzeugs verbessern.


 

DB-1

Für universellen Einsatz



DB-2

Kurze Ausführung bei eingeschränkten Einspannmöglichkeiten



DB-3:

Für den Einsatz auf CNC-Drehmaschinen: Der Werkzeughalter ist abgesetzt, damit der Diamant-Einsatz im Zentrum ist.



DB-4:

Für den Einsatz auf CNC-Drehmaschinen: Der Werkzeughalter ist abgesetzt, damit der Diamant-Einsatz im Zentrum ist.
Diamanteinsatz Der auswechselbare Diamant-Einsatz ist geschliffen und poliert um hohe Oberflächengüten sowie lange Standzeiten zu garantieren.




Einstellen der Werkzeuge Um den optimalen Anpressdruck zu erhalten sind die Diamant Glattwalzwerkzeuge einstellbar. Bei den Werkzeugtypen DB-1 und DB-2 befindet sich die Einstellschraube am Ende des Werkzeugschaftes. Bei den Modellen DB-3 und DB-4 befindet sich die Einstellschraube seitlich vom Schaft.