team@kempf-tools.de
Leintelstraße 8, 73262 Reichenbach/Fils
Tel.: +49 (0) 7153 / 95 49 – 0

Mit unseren "Bohr-Profis" zum Produktionsvorteil!

BOHREN IN EINER NEUEN DIMENSION- mit unseren neuen Bohr-Profis ist das möglich! Die VHM-Hochleistungsbohrer haben es nämlich in sich.

 

Angefangen bei der Neuentwicklung "KEMPF ExBurrDrill", der Bohrer, für den Sie im Idealfall kein weiteres Entgratwerkzeug mehr benötigen. Wenn Austrittsgrade vermieden werden müssen, hat der neue KEMPF-ExBurrDrill klare Vorteile. Dank seiner speziellen und patentierten Werkzeuggeometrie wird die Gratentstehung beim Bohrungsaustritt auf ein Minimum reduziert und ein nachgelagerter Prozess zur Entgratbearbeitung im Idealfall überflüssig. Erstmals ist es mit dieser Werkzeugentwicklung gelungen, ohne Einbußen in puncto Standzeit und Prozessgeschwindigkeiten eine gratminimale Bohrbearbeitung zu ermöglichen. Selbst bei einer ungünstigen Lage der Bohrungsaustritte an gewölbten Flächen, Radien oder an Schrägen können gratminimale Bohrungsaustritte erzeugt werden.

      • Patentierte Werkzeuggeometrie für geringe Gratbildung und hohe Standzeiten
      • Patentierter Seitenanschliff für minimale Gratentstehung auch bei hohen Vorschüben
      • Vollhartmetallsubstrat mit besten Eigenschaften hinsichtlich Biegebruchfestigkeit und Zähigkeit
      • TiAlN Multilayerbeschichtung mit geringer Wärmeleitfähigkeit als Schutzschild für das Vollhartmetallsubstrat

 

 

Der neue KEMPF MultiDrill TriCut erweitert das Sortiment in Sachen Hochgeschwindigkeit. Das innovative Werkzeugkonzept macht die Schwächen herkömmlicher dreischneidiger Bohrer vergessen. Bei höchstem Spanvolumen im Bohren führt kein Weg am dreischneidigen KEMPF MultiDrill TriCut vorbei. Der Bohrer ist vom Schaft bis zur Spitze auf Hochschubbearbeitung ausgelegt und garantiert, dank seiner innovativen Ausspitzung, eine prozesssichere Spanabfuhr in einem sehr breiten Werkstoffspektrum. Dabei können Bearbeitunsgzeiten von Bohranwendungen deutlich verkürzt und Standwege erhöht werden. So erreichen Sie mit dem KEMPF MultiDrill TriCut im Idealfall...

      • 50% mehr Vorschub pro Umdrehung
      • Punktgenaues Zentrierverhalten dank pyramidenförmiger Querschneide
      • Prozesssicherer Spänetransport selbst in schwierigen Materialien durch die besondere Anspitzung
      • Maximale Standzeit durch kontinuierlichen Verschleiß von 3 statt 2 Schneiden

 

 

Der KEMPF SteelDrill Dualcut und der InoxDrill DualCut runden das Sortiment der "Bohr-Profis" ab und sorgen im Einsatz für hochpräzise Bohrlöcher - obwohl sie dabei taumeln. Warum die beiden DualCuts das tun? Weil damit weniger Reibung entsteht und damit die Prozesstemperatur nicht so hoch ist wie bei vergleichbaren Bohrern. Der KEMPF DualCut Bohrer führt bewusst eine minimale Taumelbewegung des Werkzeugs herbei, damit die Führungsfasen des Werkzeugs nur einen geringen Anteil des Bearbeitungswegs an der Bohrungswandung anliegen. Dies führt zu...

      • Deutlich höhere Schnittgeschwindigkeiten
      • Weniger Schwingungen durch asymmetrisches Design
      • Hochglanzpolierte Spannuten garantieren optimalen Späneabtransport
      • Für dynamische Bearbeitungszentren und hohe Wirtschaftlichkeit

 

 

Hier geht's zu den Bohrern